Erdgas Plauen: Preiserhöhung trifft 11 000 Kunden

Plauen - Die Erdgas Plauen GmbH hebt ab 1. September die Preise für Erdgas an. Nach drei Preissenkungen im Jahr 2009 konnten die Erdgaspreise etwa zwei Jahre lang konstant gehalten werden. Die Nachfrage nach Erdgas am Weltmarkt steige stetig an und führe zu höheren Einkaufspreisen, teilt das Unternehmen mit.

Erdgas Plauen kann diese gestiegenen Kosten nicht durch interne Einsparungen ausgleichen. Die Arbeitspreise für Erdgas erhöhen sich zum 1. September um 0,25 Cent pro Kilowattstunde brutto. Die Grundpreise- und Leistungspreise bleiben unverändert.

Kunden mit einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden Erdgas zahlen pro Monat zukünftig etwa 4,20 Euro mehr. Die Preisänderung betrifft etwa 11 000 Haushaltskunden in der Stadt Plauen. Damit Kunden ihre Energiekosten für das nächste Jahr besser planen können und unabhängig von schwankenden Erdgaspreisen sind, bietet Erdgas Plauen mit GasKonstant 2012 stabile Preise bis zum 30. September 2012 an.

Nicht von der Preisgarantie umfasst sind Steuern, Abgaben, sonstige hoheitliche Belastungen und Umlagen, auf die Erdgas Plauen keinen Einfluss hat. Kunden mit einem Jahresverbrauch von 20000 Kilowattstunden Erdgas sparen mit GasKonstant 2012 gegenüber der Grundversorgung 64 Euro pro Jahr. va