Elsterberger Rat fordert Erhalt der Bahnstrecke

Der Elsterberger Stadtrat fordert einstimmig den Erhalt der Bahnstrecke Weischlitz - Gera. Dazu positionierten sich die Ratsmitglieder einstimmig.

Bürgermeister Volker Jenennchen hatte vor der Abstimmung nochmals die ihm bekannte Position der Bahn angesprochen. Er nannte die vor Jahren festgelegte strategische Wichtigkeit der so genannten "Unteren Bahn" in Zusammenhang mit der "Oberen Bahn" (Strecke Reichenbach-Hof). Ein Thema, dass nach Ansicht des Stadtoberhauptes in der heutigen Zeit durch den Tourismus aktueller denn je ist. Und er blickte auf die Fahrgastauslastung.

Stadtrat Sandro Bauroth forderte, "Vogtlandkreis und Kreistag mögen dazu Stellung beziehen und Mittel zum Streckenerhalt bereitstellen." Nach seinem Willen gilt es, eine Abkopplung der Eisenbahnverbindung zwischen Ostthüringen und dem Vogtlandkreis zu verhindern. Der FDP-Stadtrat schlug weiter vor, beide Tourismusverbände (aus dem thüringischen und sächsischen Vogtland) müssten sich stärker für den Erhalt einbringen.

Bürgermeister Jenennchen versprach, den Landrat zu informieren und ebenso den Betreibern der Bahnstrecke diesen Standpunkt des Elsterberger Stadtrates mitzuteilen.