Elsterberger Haushalt wird im März beschlossen

Elsterberg - Der Haushalt 2013 war zur jüngsten Sitzung des Elsterberger Stadtrates nochmals Thema im Stadtrat: Im März soll das Papier endgültig beschlossen werden.

Änderungen hinsichtlich der Form- und Verwaltungsvorschriften konnten in der Kürze der Zeit nicht mehr in den bereits Ende 2012 vom Stadtrat beschlossenen Stadthaushalt für 2013 berücksichtigt werden. Dies habe nun die Kommunalaufsicht bemängelt, wurden die Räte von Kämmerin Evelyn Rus informiert, welche den Haushalt nochmals einbrachte.

Nun sei der Mangel abzuändern, so ihre Schlussfolgerung. Bestandteil des Papiers sind auch Abbruch und Revitalisierung der Enka-Immobilie (wir berichteten). Dazu wird das Ganze in den Märzausschusssitzungen diskutiert, ohne das sich dabei am Haushalt selbst zahlenmäßig etwas ändert, legte Bürgermeister Volker Jenennchen fest. Dann wird im März der Stadtrat den Haushalt nochmals beschließen. va