Eine 130-Jährige lässt sich feiern

Als das Plauener Stadtkrankenhaus vor 130 Jahren eingeweiht wurde, war an Bilder "aus der Luft" natürlich noch nicht zu denken - abgesehen davon, dass es nur aus wenigen Gebäuden bestand. Gegründet 1889 mit 114 Betten, verfügt es heute als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung über 668 Betten und beschäftigt 1200 Mitarbeiter. Und die Helios-Klinik-Gruppe investiert weiter - erst im Mai dieses Jahres wurde der 5,8 Millionen teure Anbau der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Betrieb genommen. Am Samstag sind auch alle gesunden Plauener in "ihr" Krankenhaus eingeladen, wenn der 130. Geburtstag der Einrichtung mit einem Tag der offenen Tür von 10 bis 18 Uhr feiert wird - jede Menge Überraschungen inklusive.    ecki