Einbruchserie im Vogtland

Ist das der Anfang einer neuen Einbruchserie? Obwohl fast kein Tag ohne erneute Einbruchsmeldung vergeht, beschäftigt seit Sonntagvormittag eine Reihe von Einbrüchen die Plauener Polizei.

Unbekannte entwendeten im Vogtland neben mehreren tausend Euro Bargeld, Lebensmittel, Computertechnik auch zwei Fahrzeuge und das an einem einzigen Wochenende. Ein Sportlerheim und der Bauhof am Feldweg waren das Ziel in Coschütz. Neben einem kleinen Betrag an Bargeld wurde der Autoschlüssel für einen weißen Dacia Logan gestohlen, um anschließend mit diesem vom Bauhofgelände zu fahren. Selbst Bargeld und die Wurst im Kühlschrank in der Agrargenossenschaft am Losaweg wurden beiseite gebracht.

In der Jocketaer Grundschule und dem angrenzenden Bauhof erbeuteten die unbekannten Täter Bargeld sowie einen Kleintransporter der Marke Volkswagen. Jedoch wurde das Fahrzeug auf einem Feldweg zwischen Coschütz und Reimersgrün stehen gelassen. Ebenfalls Bargeld wurde aus einer Treuener Firma an der Herlasgrüner Straße entwendet.

Durch Aufschneiden eines Drahtzaunes gelangten die Unbekannten auf das Gelände einer Getränkefirma in Bad Brambach. Aufgebrochene Büroräume und mehrere gestohlene Geldkassetten sowie zwei entwendete Laptops waren das Resultat dieser Einbruchserie. seb