Einblick in die Arbeit Greizer Textilforscher

Es ist die Ideenschmiede in Sachen Textilforschung im Vogtland: das Greizer Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland, kurz TITV.

Am Donnerstag gestatteten die zirka 70 Wissenschaftler und Mitarbeiter des Instituts und dessen Tochterfirma zum Tag der offenen Tür interessierten Laien einen Blick hinter die Kulissen. Zeitgleich war zahlreich Fachpublikum zur Tagung "TITV-Innovationen" angereist, darunter Gäste aus Österreich, Süddeutschland, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Oberfranken.

Die Besucher konnten sich sowohl über aktuelle Forschungsprojekte informieren als auch Technikvorführungen bestaunen und die Labore besichtigen. Neben den vom TITV entwickelten textilen Elektroden, die jüngst in der Medizintechnik praktische Anwendung fanden, standen 3D-Gewirke mit Metallgarnen oder die textilbasierte Wasserelektrolyse im Mittelpunkt des Besucherinteresses.

"Ich bin super zufrieden", freute sich der geschäftsführende Direktor des Instituts, Dr. Uwe Möhring, über die große Resonanz Auf unserem Foto ist er im Gespräch mit seiner Mitarbeiterin, Diplom-Ingenieurin und Projektmanagerin Heike Oschatz. Karsten Schaarschmidt