Ein irrer Duft nach frischem Brot in Grundschule Krebes

Frisch aus dem Ofen: Brot backen mit Diana und Hardy Baumann von der gleichnamigen Bäckerei aus Reuth stand am Montagmorgen auf dem Lehrplan in der Grundschule Krebes.

"Vom Korn zum Brot" hieß das Thema im Sachkundeunterricht, das mit dem Backtag abgeschlossen wurde. Klassenlehrerin Marlis Eichhorn hatte ihren Spielraum genutzt und aus den zwei Unterrichtsstunden ein Projekt gemacht, das sich - mit Unterbrechungen - über drei Wochen hinzog.

Kennen gelernt haben die Mädchen und Jungen die Getreidesorten, die zum Brotbacken dienen, und die dazugehörigen Berufe wie Bauer, Müller und Bäcker. "Die Beschäftigung mit dem Thema soll die Achtung vor der Arbeit fördern, die Kinder anhalten, das Grundnahrungsmittel Brot zu schätzen, erzählte Frau Eichhorn. Zum Projekt gehörte richtiges Brotbacken.

Höhepunkt war natürlich der Augenblick, als die Schüler gebackene Brote aus dem Holzofen ziehen konnten - für jeden Schüler eines. Renate Wöllner