Eier ausblasen mit Miss Plauen

Natürlich drehte sich auch in der Oster-Ausgabe des Show-Lokals vieles um die Eier. Aber auch die Gäste, die sich die Moderatoren Martin Reißmann und Jens Heinl ins Theatercafé eingeladen hatten, kamen nicht zu kurz.

Plauen - Am Ostersonntag besuchten etwa 30 Gäste das Theatercafé, um eine weitere Aufzeichnung des "Show-Lokal Vogtland" zu erleben. Erstmals wurde die Sendung von der Nachwuchsband "First-Time" aus Falkenstein umrahmt. Aufgrund einer Erkrankung der Sängerin bestand das eigentliche Musikertrio an diesem Abend allerdings nur aus zwei Personen. Doch auch in minimierter Formation sorgte das Duo an der Trommel und auf der Gitarre für beste Stimmung.

Natürlich stand die Sendung ganz im Zeichen von Ostern. Doch neben dem österlichen Wortwitz spielten auch die Geschichten der Gäste eine zentrale Rolle. Als ersten Gast begrüßten die Moderatoren Prof. Dr. Lutz Kowalzick, Ärztlicher Direktor des Helios Vogtland-Klinikums und Mitglied des Plauener Stadtrates. Neben seiner Liebe zum VFC Plauen befragten die Moderatoren ihren Gast vor allem in Sachen Mosaik-Relief in der Grundschule Reusa. Kowalzick war die sozialistische Aussage des Bildes sauer aufgestoßen und er hatte damit eine öffentliche Diskussion Für und Wider angestoßen. Nun scheint sich übrigens eine Lösung anzubahnen, denn das Relief soll mit einem kommentierenden Schild ausgestattet werden.

Als zweiten Gast präsentierten Jens Heinl und Martin Reißmann ihrem Publikum etwas für die Augen, denn mit Carina Schönrich stellte sich die amtierende Miss Plauen im Show-Lokal vor. Aufgrund ihrer langen Beine ließ sie die beiden Gastgeber im Wortsinne ziemlich klein aussehen, was zwischenzeitlich an deren Selbstvertrauen nagte. Zusammen vollzogen die drei einen Osterbrauch, der für viel Heiterkeit im Publikum sorgte: Eier ausblasen und anschließend kreativ bemalen. Vor allem das Eierausblasen stellte die Moderatoren und Carina Schönrich vor eine große Herausforderung.

Nach einem Videobeitrag über die Mode-Ladys, die im Malzhaus einen grandiosen Auftritt ablieferten, warteten die Besucher gespannt auf Koch Ditter Stein vom Haus Vogtland in Syrau. Dieser hatte nämlich angekündigt, für alle Gäste kostenlos zu grillen. Neben einigen Grilltipps gab Ditter Stein noch einige Beziehungstipps zum Besten. Höhepunkt des Abends bildeten dann zweifellos die Grillwaren vom kreativen Küchen-Chef aus Syrau. Dabei verzichtete er auf die üblichen Würstchen und Steaks - vielmehr kamen die Gäste in den Genuss von Paella und einer Pusztapfanne. Das Publikum war begeistert von den Grillkünsten des Gastronomen. Wer den Abend nochmal Revue passieren lassen möchte, der kann dies tun im Internet unter www.show-lokal.de.