Eichigt unterstützt Hortkinder

Eichigt/Mühlental - Wie in den vergangenen Jahren auch, versuchen Mühlentaler Eltern einen kostengünstigen Nachhause-Transport nach der Hortbetreuung ihrer Sprösslinge in der Eichigter Grundschule zu organisieren.

Nach Abstimmung der Kosten mit dem Plauener Omnibusbetrieb hatte sich Susanne Ittner aus Marieney mit der Bitte um finanzielle Unterstützung an Eichigts Gemeinderat gewandt. "In den vergangenen Jahren", so Bürgermeister Christoph Stölzel, "haben sich die Gemeinden Mühlental und Eichigt sowie die Eltern zu je einem Drittel an den Kosten beteiligt." Dabei wird es auch bleiben. Einstimmig habe, so Stölzel, sich der Gemeinderat zur seiner jüngsten Beratung dafür ausgesprochen, "trotz finanzieller Engpässe" an der bewährten Unterstützung festzuhalten. Eltern, Mühlental und Eichigt teilen sich jetzt in die kalkulierten Kosten von 1658 Euro. Ph