Dutzende Hexenfeuer lodern im Vogtland

Allerorten loderten am Wochenende im Vogtland die Hexenfeuer - auch auf dem Festplatz Oberer Berg in Markneukirchen. Wie in jedem Jahr hatte die Bergkapelle des Handwerkerblasorchesters Migma den Lampionumzug der Kinder mit Marschmusik begleitet - vom Festplatz bis zur Bismarcksäule.

 

Und wie immer ist die Hexe Babajaga dabei, die wunderbarerweise jedes Jahr aufersteht, obwohl sie ein Opfer der Flammen geworden ist. Diesmal war Anja Kirschner in deren Rolle geschlüpft (rechts). Gemeinsam mit Josie Krauß (links)und Linda Pastor gab sie sich dem fröhlichen Mummenschanz am Abend hin. Erstmalig wurde ein "Berghexenwettbewerb" durchgeführt: Eine Publikumsjury wählte die vierjährige Anna Diehr als Kind mit dem schönsten Kostüm.

 

 

Mehr zu den Hexenfeuern in der Region in unserer Printausgabe.