Drei-Türme-Party in Auerbach

Auerbach - Ob in Gastwirtschaften, Vereinsheimen, Jugendclubs oder Privatwohnungen, überall herrschte fröhliche Stimmung. Die Auerbacher Restaurants und Kneipen hatten sich optimal auf die Silvesterpartys vorbereitet.

Karten für die Feiern waren lange vor Weihnachten ausverkauft. Vor allem in der Innenstadt ging es mächtig zur Sache, pyrotechnisch legten sich die Auerbacher tüchtig ins Zeug. Bis weit nach Mitternacht dauerte das große Privat-Feuerwerk. Insgesamt wurden wohl einige tausend Euro in die Luft gejagt. Spaß gemacht hat es trotzdem. HH