Dracula und Co. laden zu Monster-Fete

Nur noch wenige Tage und in der Plauener Festhalle geben sich am Faschingsdienstag die Narren des Spiel-Spaß-Kindertreffs Plauen die Klinke in die Hand. In diesem Jahr wird es eine riesige "Monster-Fete" geben. Gleich zwei Mal toben dort die spaßig-grusligen Gesellen durch die Räume. Am Vormittag ab 9.30 Uhr sind Schulen, Hortgruppen und Kindergärten eingeladen. Der Nachmittag gehört ab 16 Uhr den Familien. Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel und Tante, aber auch die kleinsten Monster können sich am Bühnenprogramm beteiligen. Die Tanzwerkstatt des Spiel-Spaß-Kindertreffs probt schon seit Wochen. Diese drei Mädels werden zum Fasching nicht nur als Grinsekatzen zu sehen sein. Die diesjährige Geschichte hat Silke Neumann in Anlehnung an den Trickfilm "Hotel Transilvanien" geschrieben. Die Vereinschefin verriet, dass es ganz kleine Zauberlehrlinge und hexisch gute Zimmermädchen geben wird. Geister, Zombis, Spinnen und Grinsekatzen werden dort ihren Spaß mit den Gästen haben.  Gabi Kertscher