Doppelsieg für das Vogtland beim Jubiläums-Marathon

Lokalmatadoren haben nicht nur die Nase vorn - sondern auch die schnellsten Beine: Mit dem Klingenthaler Holger Zander (Start-Nr. 4346) und der Lengenfelderin Annett Große (Start-Nr. 4046) gewannen zwei Vogtländer den 50. Göltzschtal-Marathon am Samstagmittag in Lengenfeld. Bei bestem Laufwetter hatte Wolfgang Buchwald, der vor über 60 Jahre die Leichtathletikabteilung in Lengenfeld gründete, und der auch der Organisator des 1. Göltzschtalmarathons war, 730 Läuferinnen und Läufer im sanierten Lengenfelder Stadion auf den Kurs geschickt. Gelaufen wurde in sechs Wettbewerben auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke hinunter nach Mylau und zurück. jst