Die Schatten der Zwerge

Auerbach - "Auch Zwerge werfen lange Schatten" heißt es am 18. Januar, 20 Uhr, in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche in Auerbach. Zu Gast ist dort das Kabarett "Kaktusblüte".

Seit über 33 Jahren kombinieren die vier Akteure der "Kaktusblüte", Friedemann Heinrich, Uwe Hänchen und Monika Breschke sowie die Pianistin Janka Scheudeck, politisch - satirisches Kabarett mit anspruchsvoller Unterhaltung. Der Untertitel "(K)ein Heimat-Abend" verrät schon, dass es in diesem Programm um mehr als nur den Kleingarten geht, denn der deutsche Schrebergarten ist die letzte noch nicht von der EU vereinnahmte Enklave.

So dürfen Sie den Abgeordneten Friedrich Birne begrüßen, der für die Globalisierung des Kleingartens werben wird und Sie können erleben, wie gezielte EU-Förderpolitik tatsächlich funktioniert. Dazu erläutern erstmalig drei hochkarätige Wissenschaftler, wie man seinen Garten in Zeiten der Globalisierung am besten vermarktet. Zudem wird auch die Kreditwirtschaft unter die Lupe genommen und vieles mehr. va