Die 3Highligen

Bad Elster - Die Urgesteine des Ostrocks, Dirk Michaelis, ehemals Frontmann von "Karussell" und "Pankow"-Sänger André Herzberg sowie "Die Zöllner"-Komponist und Sänger Dirk Zöllner luden als "Die 3Highligen" zum Konzert ins König Albert Theater Bad Elster ein.

 

Unter diesem Namen touren sie nach zehnjähriger Pause wieder durchs Land und präsentieren neben einigen ihrer alten auch ganz neue Songs. Mit dem Ostrock sind sie groß geworden, gingen nach dem Aus ihrer Bands eigene Wege und haben sich dabei auf eigene Weise auch musikalisch weiterentwickelt. Trotz ihrer eigentlich unterschiedlichen musikalischen Stile stellten "Die 3 Highligen" aber auch die Unverwechselbarkeit in den gemeinsam kolorierten Arrangements unter Beweis. "Wir sind alle Verkäufer und Verkaufen das ist der Sinn. Doch wenn du nichts zu verkaufen hast, haut dein Leben nicht hin" lautete der scharfsinnige musikalische Auftakt und ließen sie gemeinsam ein rockig-heiteres "Ich seh? gut aus - gut, gut, gut" erklingen. Dirk Zöllners Lied "Auf der Reise" lud dann zu vielen weiteren musikalischen Ausflügen in die Klangwelten der "3Highligen" ein.

Den Fans, deren größter Teil mit Sicherheit die drei Ostocker noch von früheren Zeiten gut in Erinnerung geblieben sind, ging auch ein träumerischer Song, wie zum Beispiel "Seelenverwandt" und ein aufrüttelndes "Gott in Not" unter die Haut. Und auch bei Titeln mit eher grob gestrickten Texten, wie "Heiligenschein aus Phosphor" erwiesen sie sich als kraftvoll begleitender Zuschauerchor.

Für einen ganz besonderen Höhepunkt sorgte das exzellente Stück "Babel" mit der gegenwartsbezogenen, tiefgründigen Elite: "Die Welt hängt zusammen, die Welt steht in Flammen, die Welt ist verbunden, wir teilen unsere Wunden". Nach Beifallsstürmen mit Standing Ovations ließen es "Die 3Highligen" am Ende des Konzertes ganz still werden im Saal und erfreuten mit den Liedern "Als ich fortging" (Karussell), "Käfer auf?m Blatt" (Die Zöllner) und "Langeweile" (Pankow) noch einmal mit echten Evergreens als Zugabe.  S. Adler