Der Chef macht sich ein Bild

Was ist aus den Millionen geworden? Um diese Frage ging es gestern beim Besuch von Staatsminister Thomas Schmidt in Schöneck.

Schöneck - "Viel Glück bei der Geldbeschaffung. Wir können es gebrauchen", sagte Gregor Döring, der Vorsitzende des Schönecker Kneipp-Vereins bei der Verabschiedung: Sachsens Minister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt hatte den Bewegungsparcours besucht, der auf Initiative des Kneipp-Vereins entstanden und mit 50 000 Euro Fördergeld aus dem LEADER-Programm der Europäischen Union entstanden ist:
Acht Trainingsgeräte laden ein, Beweglichkeit und Fitness zu verbessern. Info-tafeln helfen, die Übungen effektiv auszuführen. Döring lobte das Förderprogramm - und gab dem Minister zwei Wünsche mit auf den Weg: Der bürokratische Aufwand sei enorm und müsste verringert werden. Und für kleine Vereine sei die Zwischenfinanzierung ein Problem und im Fall des Bewegungsparcours nur lösbar gewesen, weil die Stadt Schöneck und Bürgermeisterin Isa Suplie geholfen hätten. 
Minister Schmidt besuchte gestern das LEADER-Gebiet "Vogtland" - siehe Kasten. Zum "Vogtland" gehören 28 Kommunen: Bis zum Jahr 2020 stehen dem Gebiet rund 26,5 Millionen Euro als Budget zur Verfügung.
Treuens Bürgermeisterin Andrea Jedzig betonte, dass viele private Maßnahmen gefördert würden. Managerin Simone von der Ohe sprach von 29 Familien: Ein solches Projekt schaute sich Minister Schmidt an, die Wiedernutzung eines historischen Altbaugebäudes zu Wohnzwecken: 
Familie Schuster ist dabei, in der Mangelsdorfstraße ein Mehrfamilienhaus in ein Schmuckkästchen zu verwandeln. Der Umbau des 1928 gebauten Gebäudes begann 2016: Dach neu, Fenster versetzt, Fassade gedämmt. Umbau innen "An zwei Seiten haben wir Innendämmung eingesetzt, um die Ansicht zu erhalten", sagt Bauherr Dirk Schuster. Der 41-Jährige und seine vier Jahre jüngere Ehefrau Stefanie haben 70 000 Euro Förderung erhalten - und viel in Eigenleistung erledigt. "Ich bin für das Bauliche zuständig, meine Frau für den Papierkram", sagt Schuster.
Das Projekt sei eines der ersten bewilligten gewesen: Der Anfang sei mühsam gewesen, mittlerweile laufe es gut.    ufa