Dauercamping an der Pöhl wieder erlaubt

Der Zweckverband Talsperre Pöhl öffnet ab Dienstag wieder seine Dauercampingplätze.

 Damit ist das Übernachten in den Parzellen gestattet, teilte der Zweckverband gestern mit. Die Vorbereitung zur Sicherstellung der aktuell geltenden Abstandsregelungen liefen in den vergangenen Tagen auf Hochtouren. In den Bereichen, wo mehrere Menschen aufeinandertreffen könnten, wird es aber weiterhin Einschränkungen geben. So werden beispielsweise Küchen, einzelne Wasch- und Duschbereiche nach wie vor geschlossen bleiben. Für alle Dauercamper und Gäste gelten nach wie vor die Reglungen der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums, insbesondere die Kontaktbeschränkungen sind einzuhalten. Ein Aufenthalt in den Parzellen ist nur mit Lebenspartner/in und Kindern oder mit einer weiteren nicht im Hausstand lebenden Person gestattet. Am Wochenende wurde die Talsperre von Ausflüglern nahezu überrannt. Dabei gab es sogar ganz Wagemutige, die sich von Wassertemperaturen um die 10 Grad nicht abschrecken ließen.