Dampfende Maschinen und ratternde Motoren im Vogtlandmuseum

Das Geräusch ratternder Motoren und der Geruch verbrannten Benzins erfüllten am Sonntag die Sonderausstellungsräume im Erdgeschoss des Vogtlandmuseums. Das "Vierte Dampfmaschinen-Treffen in Plauen" zog vom frühen Vormittag bis zum späten Nachmittag zahlreiche Besucher in das Haus an der Nobelstraße.

16 Aussteller aus Plauen und Umgebung, aber auch aus Bad Brambach, Klingenthal, Zeulenroda und Niedercrinitz präsentierten insgesamt rund 70 verschiedene Modelle - unter ihnen Wilfried Betke (Foto rechts) aus Zeulenroda, der verschiedene Heißluftmotoren präsentierte. Gemeinsam mit Dampfmaschinen in unterschiedlichen Größen und Anwendungsbereichen bildeten sie den Schwerpunkt der Ausstellung.

Das Vogtlandmuseum steuerte außerdem Raritäten aus seinem Bestand bei. Vorbereitet wurde das Dampfmaschinen-Treffen erneut vom Plauener Dampf-Stammtisch. sg