Creedence Again - weltbeste Tributband in der Plauener Festhalle

Plauen - Creedence Clearwater Revival - kurz CCR genannt - stehen für einen unvergessenen Sound und feinste handgemachte Rockmusik Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre. In der nur kurzen Schaffenszeit der Band wurden weltweit Millionen von Tonträgern verkauft.

In den USA haben CCR teilweise sogar die Verkaufszahlen der Beatles getoppt und noch heute, 40 Jahre später, ist die Nachfrage nach dem so typischen CCR-Sound weltweit ungebrochen. Hits wie "Proud Mary", "Down On The Corner", "Lookin" Out My Back Door" oder "Hey Tonight" kennt jeder. CCR hat Musikgeschichte geschrieben - aber Konzerte in Originalbesetzung wird es leider nie mehr geben.

Nach unzähligen erfolgreichen Konzerten, Funk- und TV-Shows in den Staaten wird Creedence Again nun die Legende wieder auferstehen lassen und erstmals Deutschland und Europa rocken - am 18. April sind sie ab 19.30 Uhr in der Plauener Festhalle zu erleben. Special Guest ist Andreas Geffarth mit Band. Die Band um den charismatischen Sänger Cameron John besteht ausschließlich aus Top-Musikern der amerikanischen Szene. Übrigens: Cameron John ist sein wirklicher Name - der reine Zufall bringt ihm die Namensnähe zu seinem Vorbild John Cameron Fogerty. va