Covid 19-Test auch für Plauens Erzieher

Hort- und Kita-Erzieher der Stadt Plauen dürfen sich wöchentlich auf Covid 19 testen lassen. Darüber stimmte jetzt der Plauener Stadtrat mehrheitlich bei zwei Stimmenthaltungen ab. Eingebracht hatte den Antrag die Plauener AfD-Fraktion, den die SPD aufgriff und der parteiübergreifend auch von anderen Fraktionen bejaht wurde. Nachdem lange Zeit der kostenlose Test der Berufsgruppe der Erzieher in ganz Deutschland vorenthalten war, haben Bund und Länder nun das Recht auf den Test ausgeweitet. "Wer sich nicht wohlfühlt von unseren Erzieherinnen und Erziehern, soll sich testen lassen können", so das Credo von Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer für die Beschäftigten der städtischen Kitas. Auch andernorts im Vogtland forderten Kita-Erzieher schon seit Wochen die kostenlose Testmöglichkeit. Bisher konnten sich nur Menschen mit eindeutigen Covid-19-Symptomen und in der Pflege Beschäftigte testen lassen. Nun übernehmen die Kassen die Kosten für testfreudige Erzieher. Der Stadt entstehen keine Kosten.  cze