Cheerleader streben nach oben

US-Coach Akram Hemaidan trainiert mit dem Cheerleaderverein Obervogtland (CVO). Der Mann aus Los Angeles ist etwas Besonderes, meint der Oelsnitzer Cheerleader-Trainer Arne Zobirei. "Akram hat das US-Nationalteam dieses Jahr zur Weltmeisterschaft geführt", erzählt er.

Nach Höherem strebt auch Zobirei, nachdem seine PeeWees (6 bis 10 Jahre) dieses Jahr Vierte bei den Deutschen Meisterschaften waren. Seit drei Jahren pflegt der Verein die Verbindung mit dem erfolgreichen US-Trainer, welcher zwei Mal im Jahr eine Woche für die Übungseinheiten zur Verfügung steht. Derzeit bereitet sich die Gruppe mit Akram - wie er von allen gerufen wird - auf die Cheerleader-Regionalmeisterschaften Ost im März vor. Am Freitag setzt der US-Amerikaner seine Trainer-Tournee fort.

Nächste Stationen sind Stuttgart und Berlin - und dann geht es nach Paris zum Entspannen. Oelsnitz gefällt ihm aber auch. Ein Wiedersehen ist für Februar beim Trainingscamp in der Eimbergsporthalle in Werda geplant. Sprunghaft hat sich dieses Jahr die Mitgliederzahl beim CVO erhöht. Waren es anfangs noch 51 Kinder sind jetzt 20 dazugekommen, darunter seit September ein Junge - davon hätte Zobirei gern noch mehr. R. W.