Campus, Kita, aber kein 5-Sterne-Hotel in Schöneck

Baut IT-Unternehmer Rainer Gläß nun in Schöneck das erste 5-Sterne- Hotel im Vogtland? Wird der Vogtland- Millionär zum Luxus-Hotelier, wie Medien kürzlich meldeten?

Diese Nachricht entpuppte sich als Ente. Beim Besuch am Donnerstag durch Staatsminister Martin Dulig (SPD) streute sich Manfred Böhme als Direktor des Landestourismusverbandes Sachsen Asche aufs Haupt: "Auch wir machen Fehler, wir haben eine Information weitergegeben, die so nicht stimmte." Investieren wird Rainer Gläß trotzdem kräftig, wie er versicherte. Kindergarten, Gästehaus, Gastronomie und auch von einem Campus war die Rede mit Schulungsräumen und Sportanlagen. Der Kindergarten sei für die Mitarbeiter und deren "unübliche Arbeitszeiten" gedacht, erklärte Gläß.

Das Gästehaus wird an einem anderen Standort entstehen. Informiert hatte sich Staatsminister Martin Dulig am Donnerstag auch über den Neubau der Schönecker Jugendherberge. In den modernen Bau werden 7,3 Millionen Euro investiert. mad