Bürger im Vogtländischen Oberland streben Klage an

Im Vogtländischen Oberland "brennt der Baum". Es ist kein Weihnachtsbaum - sondern die Bürger sind verärgert über die Thüringer Landesregierung. Deshalb will die Vize-Bürgermeisterin Ute Trommer klagen - im Namen von 150 Einwohnern von Tremnitz und Pansdorf.

mlich nach Sachsen wechseln - dürfen aber nicht, wie Erfurt am Donnerstag entschieden hat. Das will sich Ute Trommer aus Tremnitz, die Chefin der Bürgerinitiative "Länderwechsel", nicht gefallen lassen. "Ich werde eine Klage gegen die Missachtung des Bürgerwillens anstreben", sagt und weiß dabei den Elsterberger Bürgermeister Volker Jenennchen hinter sich. "Herr Jenennchen steht zu seiner Zusage vom 1. August 2012 bei unserer Antragstellung, uns auch bei anstehenden rechtlichen Dingen zu unterstützen."

Auch der Wille von anderen 340 Einwohnern der Gemeinde Vogtländisches Oberland wird missachtet. Sie wollten nach Langenwetzendorf. Doch die Landesregierung lehnt auch das ab. Die Gemeinde soll zum 1. Januar geteilt werden. 1130 Bürger sollen nach Greiz, 1700 nach Zeulenroda Triebes.

Fakt ist außerdem, auf die unfreiwillig wechselnden Bürger kommen erhebliche finanzielle Belastungen zu. In Medienberichten ist von Straßenausbaubeiträgen die Rede, die auch rückwirkend von den Neu-Greizern und Neu-Zeulenroda-Triebesern zu zahlen sind. Die Neubürger aus der Doppelstadt trifft es dabei am heftigsten, weil diese als wiederkehrende Beträge auf sie zukommen werden.

Vor diesem Hintergrund fand Dienstagabend im Bernsgrüner Gasthof "Zum Ross" die Gemeinderatssitzung des Vogtländischen Oberlandes statt. Bei der war die Neugliederung der Gemeinde laut Tagesordnung zwar kein Thema mehr, aber dafür könnte es die letzte Sitzung gewesen sein. In der ging es um den Wechsel von Straßennamen, weil es sonst zu Doppelungen mit Straßen in Greiz oder Zeulenroda-Triebes kommt. So soll in Hohndorf aus der Plauener Straße die Elsterberger Straße werden, die dann in Arnsgrün wegfällt und auch in Pöllwitz wird Ersatz für die bisherige Pausaer Straße und Zeulenrodaer Straße gesucht.