Björn Kircheisen beendet seine großartige Karriere

Björn Kircheisen verabschiedet sich von seinen Fans. Beim Heim-Weltcup der Nordisch Kombinierer in Klingenthal gab der 34-Jährige das Ende seiner Sportlerkarriere zum Ende dieser Saison bekannt.

Die zahlreichen Fans in der Vogtland Arena freuten sich zudem über den Doppelsieg von Fabian Rießle.

Der Olympiasieger hatte sowohl am Samstag, als auch am Sonntag die Nase vorn. Eric Frenzel musste sich am Samstag mit dem vierten Platz begnügen und hatte am Sonntag von Anfang an keine Chance, weil wegen eines Sturms das Springen abgesagt wurde und der provisorische Wertungsdurchgang von Freitag herangezogen wurde, bei dem der Erzgebirger nur 41. wurde.

Indes machte der Japaner Akito Watabe im Vogtland seinen Sieg im Gesamtweltcup perfekt. Foto: dpa