Bike-Convention in Plauener Festhalle

Am Wochenende kamen Motorradbegeisterte voll auf ihre Kosten. Zur mittlerweile sechsten Bike-Convention "Motorrad '013" lud der Verein "Motorrad Section Plauen" in die Plauener Festhalle ein.

Plauen - Neben zahlreichen Händlern, die ihre Feuerstühle und neueste Trends präsentierten, konnten die Besucher motorradtypische Bekleidung und Accessoires erstehen. Angehende Biker erhielten Informationen zum Motorrad-Führerschein sowie entsprechender Versicherung. Und wer im Urlaub auf sein geliebtes motorisiertes Zweirad nicht verzichten möchte, hatte die Möglichkeit sich über Motorradreisen zu informieren. "Wir sind mit der Resonanz ganz zufrieden", sagt der Veranstalter, Alexander Künzel von der Motorrad Section Plauen.

Ähnlich sieht das auch Nico Keßler vom Oelsnitzer Motorrad-Center: "Wir sind schon von Anfang an bei den Messen dabei und kommen gerne wieder." Was auffiel, war die Präsenz von Motorrollern. Gern greifen Zweiradfans wieder zu diesen Rollern, weil sie spritsparend fahren und ob ihrer Kleinheit gut in jede Parklücke passen. Natürlich durften auch die Großen unter den Feuerstühlen nicht fehlen, so stattliche Ducatis, Kawasaki, BMW oder die aus dem Hause Honda. Wer so eine Maschine fährt, bei dem muss auch das Outfit stimmen.

Von der kultigen Leder-Motorradkluft, über Helm bis zu T-Shirts mit Aufnähern und Aufdrucken bot die Messe ziemlich viel. Dazu konnten sich die Biker ein passendes Tattoo von einem Tätowierer verpassen lasen. Froh dürften die Biker über die ersten Sonnenstrahlen am Sonntag gewesen sein. Denn auch bei den Bikern hat sich der Start in die Saison wegen des langen Winters verzögert. va