Beton-Zapfsäule für Selbstabholer

Im Vogtland gibt es jetzt eine Zapfsäule für Selbstabholer. Die Mini-Betonanlage befindet sich in Unterheinsdorf. Geführt wird sie von Firma Schädlich - Regen- und Abwassertechnik, Einbau-Umrüstung und Wartung von Kleinkläranlagen. Andre und Antja Schädlich stehen präsentieren hier Chipkarten, die für den Zapfvorgang benötigt werden. Vor Ort ist immer auch ein Angestellter, der Selbstabholern bei Bedarf unter die Arme greift. Kleinstmengen bis zu 0,25cm³ Beton kann man zapfen. Nach drei Minuten ist die Mischung fertig und wird per Förderband zum mitgebrachten Hänger transportiert. Bis zu drei Stunden bleibt die Masse flexibel. Schädlichs entdeckten die Minibetonmischanlage bei einer Bau-Messe in München. Geöffnet hat die Anlage Montag bis Freitag 7.30 bis 17 Uhr, Samstag 8 bis 12 Uhr, Reichenbacher Straße 14, Heinsdorfergrund, Telefon: 03765 68747. Text: VUBFoto: VUB