Besuch aus Estland an Gymnasium in Reichenbach

Besuch aus Estland: Eine ganz neue Freundschaft ist jetzt im Reichenbacher Goethe-Gymnasium entstanden. Zum ersten Mal fand ein Schüleraustausch mit einem Gymnasium aus Estland statt.

Reichenbach - 20 Schüler zwischen 13 bis 18 Jahren aus der Hauptstadt Tallinn waren in Reichenbach zu Gast. In ihrer Heimat lernen die Schüler ab der zweiten Klasse Deutsch, weil Sprache und Traditionen eine wichtige Rolle für sie spielen. In diesem Jahr feiert das Partnergymnasium in Tallinn 50-jähriges Deutschunterricht-Jubiläum. Zustande kam die Verbindung der zwei Schulen durch die Lehrerin Ingrid Pietzsch, die bis 2009 selbst am Reichenbacher Goethe-Gymnasium unterrichtete. Nun lebt sie seit knapp vier Jahren im estländischen Tallinn und arbeitet dort ebenfalls als Lehrerin.

Zusammen mit der dortigen Deutschlehrerin Lehti Hiller bauten sie den Kontakt nach Deutschland auf. Nun war es dann endlich soweit, ein erstes persönliches Kennenlernen wurde organisiert. Die in Gastfamilien untergebrachten Schüler unternahmen zusammen mit den Chormitgliedern des Goethe-Gymnasiums zwei Tagestouren nach Weimar und Dresden, wo sie unter anderem die Frauenkirche besichtigten und Stadtrundfahrten unternahmen. Desweiteren standen Hospitationen und Chorproben auf dem Programm.

Den krönenden Abschluss des Besuches bildete ein musikalischer Abend in der Aula des Gymnasiums, bei dem sowohl deutschsprachige als auch estnische Volks- und Kinderlieder vorgestellt wurden. Den Hauptteil des Konzerts übernahmen dabei die Austauschschüler aus Estland, die nicht nur singend, sondern auch an Klavier und Querflöte agierten.

Durch das Programm führten ebenfalls estnische Schüler, die auf Deutsch einige Komponisten und geschichtliche Aspekte erklärten. Höhepunkt des Abends war das gemeinsam vorgetragene Lied vom kleinen grünen Kaktus, berühmt geworden durch die noch berühmteren Comedian Harmonists. Im Herbst dieses Jahres ist ein so genannter Rückaustausch geplant, bei dem deutsche Schüler Estland besuchen. miri