Begrüßungsgeld lockt ins Show-Lokal nach Plauen

Plauen - In der neuen vogtländische Unterhaltungs-Sendung "Show-Lokal" sind am kommenden Samstag Wolfgang Sachs und Peter Luban zu Gast. Die beiden werden im Theatercafé Plauen über die Wende, über 20 Jahre Deutsche Einheit und natürlich über das Plauener Wende-Denkmal sprechen.

 

In der zweiten Ausgabe des Show-Lokals Vogtland wird sich alles um 20 Jahre Deutsche Einheit drehen. Die beiden Moderatoren Martin Reißmann und Jens Heinl begrüßen in ihrer Sendung Wende-Denkmal-Initiator Wolfgang Sachs und Denkmal-Künstler Peter Luban.

Sie werden kurz vor Einweihung des Denkmals in der Plauener Innenstadt erzählen, wie sie die Friedliche Revolution selbst erlebt haben. Zudem wird es natürlich um die bevorstehende Einweihung des Denkmals gehen, das künftig in der Innenstadt an den Beginn der Friedlichen Revolution in Plauen erinnern soll. Eine Straßenumfrage wird unter anderem in der Sendung zeigen, dass die Wende nicht nur gute Seiten hatte.

 

Wie ist die Stimmung 20 Jahre nach der Wiedervereinigung? Darüber soll mit den Gästen auch diskutiert werden. Zudem werde es mehrere Showaktionen geben, versprechen die beiden Plauener Showmaster. Bei einer Aktion wird es zum Beispiel um Ostprodukte gehen. Die Zuschauer dürfen abstimmen, welche Produkte sie gern wieder einführen würden oder lieber nicht. Damals nach der DDR

In einem DDR-Quiz wird außerdem ein attraktiver Preis auf die Mitspieler warten. Vier Dokumentations-DVDs "Damals nach der DDR" gibt es zu gewinnen. "Was geschieht mit einem Staat und seinen Bürgern, wenn er aufgelöst wird?" Die vierteilige Dokumentation über die Jahre nach dem Mauerfall gibt darauf antworten. Die ARD zeigt derzeit die vier Teile jeweils Montagabend. Die beiden Moderatoren haben sich auch eine kleine Überraschung für alle Zuschauer einfallen lassen. Jeder Gast bekommt am 2. Oktober Begrüßungsgeld überreicht. Mit diesem zahlt man in der nächsten Show nur die Hälfte Eintritt.

 

Für den guten Ton wird die Show-Lokal-Band "The Funkfood" sorgen. Bei der ersten Ausgabe bekam die Formation ausschließlich positive Kritiken. Das Show-Lokal Vogtland ist eine neue Unterhaltungssendung, die immer am ersten Samstag im Monat stattfindet. Martin Reißmann und Jens Heinl laden sich dazu stets interessante Gäste ein, fassen die Schlagzeilen des zurückliegenden Monats zusammen und unterhalten die Zuschauer mit amüsanten Show-Aktionen. Im November wird unter anderem Bistro-Betreiber Gerhard Kaltscheuer aus Hammerbrücke zu Gast sein und über seinen Ärger mit dem Finanzamt Plauen sprechen. Derzeit spricht ganz Deutschland von ihm.

 

Beginn am Samstagabend ist 20 Uhr. Karten gibt es im Theatercafe und auf:

www.show-lokal.de