Bauarbeiten an Kita Tauendfuß

Weischlitz/Rodersdorf - Der Gemeinderat vergab Aufträge, um das Brandschutzkonzept in der Kita Tausendfuß im Ortsteil Rodersdorf umzusetzen, ebenso die Außengestaltung der Freifläche.

Bereits im November erhielt die Verwaltung einen Bescheid über Zuwendungen für dieses Projekt, wegen der Kürze der Zeit wurden die Arbeiten in Absprache mit dem Landratsamt allerdings in den Haushalt 2016 übertragen. Nunmehr wurden Baumeister- und Trockenbauarbeiten in Höhe von 9.906,75 Euro brutto an die Firma Morgner-Bau GmbH aus Neuensalz vergeben und liegt in Rahmen der vorherigen Kostenplanung.

Bei sieben Firmen wurden zuvor Angebote abgefragt, drei gingen fristgerecht ein. Weniger Glück hatte die Verwaltung bei den Tischlerarbeiten, zwar wurden die Ausschreibungsunterlagen an fünf Firmen ausgereicht allerdings ging kein Angebot ein. Das Planungsbüro bemüht sich nunmehr im freihändigen Verfahren um Angebote. Die Tischlerarbeiten sind Voraussetzungen für andere Bauleistungen. Aus diesem Grund ist zügige Auftragserteilung unerlässlich und der Gemeinderat ermächtigte den Bürgermeister den Zuschlag dem wirtschaftlich günstigsten Bieter zu erteilen.

Die Kostenschätzung des Planers liegt bei 7.800 Euro. In der kommenden Sitzung soll der Rat über die Auftragsvergabe informiert werden. Mit Dachabdichtungsarbeiten am Nebengebäude der Kindertagesstätte wurde der Dachdeckermeister Gruchot in Weischlitz zu einem Bruttoangebotspreis von 3.990,19 Euro beauftragt. Auch hier wurden 5 Firmen zur Angebotsabgabe aufgefordert, lediglich ein Angebot ging fristgerecht ein. Die Kostenplanung belief sich auf 4.360,00 Euro.

Zudem muss ein letzter Teil der Zaunanlage erneuert werden, dieser Auftrag wurde an Zaunbau Pöhler aus Langenbernsdorf zu einem Bruttoangebotspreis von 5.698,32 Euro vergeben, damit liegt man gut 800 Euro unter der Kostenschätzung. Die Arbeiten sollen im Oktober beginnen und noch dieses Jahr abgeschlossen werden. Gefördert wird das Bauvorhaben mit 14.324,44 Euro. va