Autohaus in Treuen abgebrannt - 700.000 Euro Schaden

Ein Autohaus in Treuen ist am Samstag komplett ausgebrannt. Dabei entstand ein Schaden von rund 700.000 Euro, wie die Polizei in Zwickau mitteilte.

In der Halle eines Fahrzeugservice- Betriebes im Gewerbegebiet Goldene Höhe befanden sich Reifen sowie mehrere Fahrzeuge. Menschen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Treuen konnte den Brand löschen. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt jedoch wegen Brandstiftung. Ein Brandursachenermittler der Polizei habe die Arbeit aufgenommen, hieß es. va