Aufträge in Bad Elster vergeben

Bauleistungen für Projekte hat der Stadtrat beschlossen, die vom Leader-Management-Vogtland befürwortet:

Nach öffentlicher Ausschreibung wurden die Bauleistungen zum Ausbau des Gehweges in der Max-Höra-Straße zu einem Angebotspreis von rund 63.500 Euro an die Firma Nitzsche?s Außenanlegen in Schöneck und zum Ausbau des Gehweges in der Hagerstraße für rund 294.700 Euro an die Firma Vogtländische Straßen-, Tief-, und Rohrleitungsbau AG Rodewisch vergeben.

Ebenfalls beschlossen wurde eine Vergabe zum Ausbau der Straßenbeleuchtung in der Bahnhofstraße und am Großparkplatz an die Firma Elektro Steiger Bad Elster für rund 63.200 Euro. Bürgermeister Olaf Schlott (Unabhängige Bürgerschaft) verwies auf einige Mehrkosten gegenüber dem Planungsansatz.

So wurde zum Ausbau der Straßenbeleuchtung nach Anschluss an die Förderzusage eine Entwurfsplanung beauftragt. Im Ergebnis ergab sich, dass die geplanten Leuchtpunkte für eine ausreichende Beleuchtung des Großparkplatzes nicht ausreichen und eine Verdopplung notwendig ist. Zusätzlich musste die Erneuerung der veralteten Steuerung und Verteilung ausgeschrieben werden.

Mehrkosten zur ursprünglichen Berechnung entstanden außerdem im Rahmen der Maßnahmen zum Ausbau des Gehweges in der Hagerstraße durch weitere Leistungen, wie die behindertengerechte Ausstattung der beiden Bushaltestellen, die Trockenlegung im Eingangsbereich der Schule und die Verlegung eines Leerrohrs zur Breitbanderschließung. Auch wenn geplante Kostensätze so teilweise überschritten wurden, sei bei einer erneuten Ausschreibung der Leistungen mit keiner Kostenreduzierung zu rechnen und seien ebenso auch keine weit reichenden Änderungen der Förderungen zu erwarten, sagte Bürgermeister Schlott.

Künftig soll in diesem Zusammenhang jedoch von Seiten der Verwaltung bereits im Vorfeld solchen Faktoren mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden, versicherte er. Die vom Stadtrat genehmigten überplanmäßigen Ausgaben in Höhe von bis zu insgesamt 51.150 Euro für alle genannten Bauleistungen werden aus dem Bestand an liquiden Mitteln gedeckt. Steffen Adler