Auftakt für elektrischen Zugbetrieb Reichenbach-Hof

Plauen - Die Bahn feiert am Donnerstag symbolisch den Auftakt für den durchgehenden elektrischen Zugbetrieb im Vogtland. Sonderzugfahrten von Reichenbach und Hof (Bayern) weihen die Strecke ein und bringen Gäste zum Festakt in Plauen.

Die reguläre Nutzung beginnt dann erst mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember. Die Bahnverbindung von Dresden und Leipzig nach Nürnberg - die sogenannte Sachsen-Franken-Magistrale - ist dann bis Hof durchgehend elektrifiziert. In den Ausbau des rund 73 Kilometer langen Abschnitts auf sächsischer Seite hat die Bahn seit 2010 rund 120 Millionen Euro von Bund, Land und aus eigenem Etat investiert. va