Auerbacher Cheerleader zur WM abgeflogen

In dieser Woche wird es ernst - die Auerbacher Cheerleader sind am Montag von München über Philadelphia nach Orlando geflogen. Hier finden die Cheerleading-Weltmeisterschaften statt - und die Vogtländer sind mit dabei.

Mittlerweile steht fest, wann die Auerbacher ihren großen Auftritt haben - am Freitagnachmittag, 3.37 Uhr Ortszeit, (21.37 Uhr "Vogtland-Zeit"), ist es soweit. Dann gehört ihnen für zweieinhalb Minuten die Bühne in einer Anlage des weltbekannten Walt Disney World Ressorts. 23 andere Nationen kämpfen mit den Vogtländern um die Gunst der Jury.

Für alle Daheimgebliebenen heißt es dann "Daumen drücken". Was die Auerbacher im sonnigen Florida bis zu ihrem Auftritt erleben, kann man im Vogtland-Anzeiger ab Mittwoch täglich in einer Art WM-Tagebuch verfolgen. Als erstes müssen sich die Vogtländer aber an die Zeitumstellung und an die Temperaturen gewöhnen.

Für Mittwoch werden immerhin 28 Grad Celsius vorhergesagt. In diesem Jahr sind die Auerbacher schon weiter gekommen als 2010 - damals endete der WM-Traum bereits in Deutschland am Flughafen. Der Vulkanausbruch auf Island brachte den Flugverkehr über den Atlantik zum Erliegen. M. W.