Architekturwettbewerb zum Plauener Rathaus: 65 Planungsbüros nehmen teil

"Davon sind 35 Bewerber aus Sachsen und 30 Bewerber aus elf weiteren Bundesländern", sagt Peter vom Hagen, Betriebsleiter der städtischen Gebäude- und Anlagenverwaltung (GAV). Die meisten Bewerbungen kamen aus Dresden und Berlin, aber auch Architekten aus Hessen und Bremen gaben Unterlagen ab.

Bis Mitte August wird das Auswahlgremium per Los die 30 Teilnehmer des Wettbewerbes bestimmen. Die Architekten aus Plauen, Dresden und Berlin sind bereits gesetzt, so Hagen. Die Sitzungen des Preisgerichts sind im Dezember geplant. Zu dieser Zeit werden auch die Arbeiten der Öffentlichkeit vorgestellt und es kann erneut darüber diskutiert werden. Beim Architekturwettbewerb für den Umbau des Horten-Kaufhauses zum neuen Landratsamt hatten sich 74 Büros beworben.