Appetit auf Landwirtschaft

Selbstgeschlachtete Wurst, Kräuterquark, gesunder Brotaufstrich - und alles mit Blüten dekoriert: Die Kräuterpädagogin, Leiterin der Natur-Landschule und Geschäftsführerin des Trägervereins Susanne Danz-Jacob bewirtete gestern Gäste, die dem Gläsernen Bauernhof in Markneukirchen einen Arbeitsbesuch abstatteten, während ihr Ehemann Siegbert Jacob über den Maschinenring Vogtland sprach: Erschienen war eine Delegation unter Leitung von Landrat Rolf Keil und dem Europaabgeordneten Dr. Peter Jahr, der zudem Vorsitzender der Land Union Sachsen ist; auch die vogtländische Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas (CDU) befand sich unter den mehr als ein Dutzend Teilnehmern. Der Maschinenring Vogtland ist laut Jacob ein zuverlässiger Partner der Landwirtschaft. In der Diskussion bat Jacob die Politiker zu helfen, dass gesetzliche Hemmnisse bei Beschäftigungsverhältnissen wegfallen. Die Delegationsmitglieder besuchten im Anschluss zwei weitere Stationen - und immer drehten sich die Gespräche um die Herausforderungen, denen Landwirte gegenüber stehen: Bei der Vogtlandmilch GmbH in Plauen hieß es "Qualität und Frische - Verpflichtung für den Kunden" und zum Abschluss "Wald im Klimawandel" bei der Forstbetriebsgemeinschaft Sächsisch-Thüringisches Vogtland in Steinberg.