Annett tanzt als Tanzmarie

Adorf - Das Adorfer Tanzmariechen Annett Bartsch hat als amtierende Sachsenmeisterin an den 18. Norddeutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Düren bei Köln teilgenommen.

Die Bewertung erfolgte nach einer festen Tanzturnierordnung. Im Wettbewerb zum Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft konnte sie leider nur den letzten Rang von den insgesamt 15 Teilnehmerinnen belegen. Zwar präsentierte die Adorferin wieder einen beeindruckenden Mariechentanz mit großer Ausstrahlung, aber leider verpatzte sie diesmal ihre Akrobatik-Reihe.

 

So blieb ihr am Ende leider nur der letzte Platz unter den Starterinnen. Nach den ersten Tränen der Enttäuschung gewann jedoch die Erkenntnis die Oberhand über ihre Leistung, sich mit ihrer Qualifikation zum Sachsenmeistertitel überhaupt ins Halbfinale getanzt zu haben. Darauf sind Tanzmariechen Annett Bartsch und ihre Trainerin Nadien Riedel zu Recht sehr stolz. Letztere tanzt selbst bereits seit vielen Jahren mit großer Leidenschaft im Adorfer Gardeballett. Steffen Adler