Alt und Jung leben in Plauen Toleranz und Miteinander

Toleranz, Miteinander und Demokratie standen am Tag der Deutschen Einheit beim Familienfest auf dem Plauener Altmarkt im Mittelpunkt. Zum zweiten Mal fand die Aktion statt und lockte in diesem Jahr einen scheinbar nicht abreißenden Besucherstrom in die Innenstadt.

Die Bänke an den Biertischen waren am Nachmittag prall gefüllt. Mann und Frau entspannten, gönnten sich ein Bier, genossen Spezialitäten aus Ungarn, Litauen oder dem Vogtland, naschten an Süßigkeiten. Die Mädchen und Jungen entdeckten derweil die vielen Spiel-, Sport- und Bastelaktionen, das Karussell oder ließen sich vom Chaos Kinder Zirkus begeistern. Ob Alt oder Jung - die Festbesucher brachten sich aktiv ein, nutzen die unterschiedlichen Mitmach- und Infoangebote an den Ständen oder kamen ungezwungen ins Gespräch. Besonders abwechslungsreich war das Bühnenprogramm. Auf dem Foto: Melanie vom Tanzstudio Merhaba aus Steinsdorf verzauberte die Zuschauer mit ihren "Easy Wings". va