Alle Zeichen auf Weihnachten

Weihnachtsgala mit Nico Müller, alte und moderne Klassiker mit den Wiener Sängerknaben, Trompetenklänge mit Ludwig Güttler und eine Weihnachtsgeschichte mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel lassen in Bad Elster keine kulturellen Wünsche offen.

Bad Elster Olaf Stelmecke und Michael "Meikel" Müller laden am Dienstag, 17. Dezember, mit ihrem Programm "Es läutern die Glocken" um 19.30 Uhr zu einem weihnachtlichen Liederabend in das Theatercafé des König Albert Theaters ein. Anlässlich der Weihnachtszeit widmet sich das Duo dem "liederlichen" Adventsschmuck, um die Poesie der Musik im Schwibbogen zu spiegeln: Zu Gitarren, Konzertinas und allerlei rasselnden Glühweingewürzen bescheren diese zwei winterharten Musiker neue und traditionelle Lieder und Geschichten.
Am Mittwoch, 18. Dezember, präsentiert der gebürtige Vogtländer Nico Müller um 19.30 Uhr eine besondere Weihnachtsgala aus Klassik, Pop und Musical im König Albert Theater. Weihnachten - das Fest der Liebe und Besinnlichkeit. Doch was wäre Weihnachten ohne die Musik? Adoro-Star Nico Müller lädt anlässlich der Chursächsischen Winterträume im König Albert Theater zu einer exklusiven Weihnachtsgala. Bekannte traditionelle Weihnachtslieder, Evergreens aus dem Musicalbereich oder Hits aus Pop und Crossover werden in der stimmungsvollen Theateratmosphäre die Herzen berühren. Als Gast hat Nico Müller an diesem festlichen Abend Musicalstar Maike Switzer nach Bad Elster eingeladen.
Nach ihrem grandiosen Gastspiel im letzten Jahr beehren die Wiener Sängerknaben erneut Bad Elster. Am Donnerstag, 19. Dezember lädt der berühmteste Knabenchor der Welt unter der Leitung von Jimmy Chiang um 19.30 Uhr zu einem stimmungsvollen Weihnachtskonzert in das König Albert Theater ein. Der älteste Knabenchor der Welt präsentiert berühmte Weihnachtslieder aus alten und modernen Klassikern, die speziell für die globetrottenden Knaben arrangiert und auf ihren besonderen Klang zugeschnitten wurden.
Am Freitag, den 20. Dezember lädt die Chursächsische Philharmonie Bad Elster unter der Leitung von GMD Florian Merz um 19.30 Uhr zu einem klassischen "Weihnachtskonzert" in das König Albert Theater ein. Beim 4. Symphoniekonzert der Spielzeit 2019/2020 werden die Preisträger des diesjährigen Internationalen Instrumentalwettbewerbs Markneukirchen, Hao Yang, Gitarre) aus China und YeongKwang Lee (Violoncello) aus Südkorea gemeinsam mit dem Orchester in jugendlich-exzellenter Saitenvirtuosität voll weihnachtlicher Spielfreude das Publikum verzaubern.
Anlässlich der Chursächsischen Winterträume präsentiert der Startrompeter Ludwig Güttler am Samstag, 21. Dezember, 15 Uhr, eine stimmungsvolle "Sächsische Bläserweihnacht" mit seinem Blechbläserensemble im weihnachtlichen Ambiente des König Albert Theaters. Das Blechbläserensemble Ludwig Güttler Dresden wurde 1978 ins Leben gerufen. Es vereinigt Solisten der Sächsischen Staatskapelle Dresden, des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin, des Gewandhausorchesters Leipzig und der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz. Am Sonntag, 22. Dezember, lädt das beliebte Schauspielerpaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel um 15 Uhr zu einer Lesung der berühmten "Weihnachtsgeschichte" um den griesgrämigen Ebenezer Scrooge in das König Albert Theater ein. Das aus Film und Fernsehen bekannte Paar verbindet dabei nicht nur ihre Schauspielkunst, sondern auch ihre erfolgreiche Tätigkeit als Schriftsteller. Zu Weihnachten widmen sich die beiden unterhaltsamen Bühnenstars nun der weltberühmten Romanvorlage von Charles Dickens.
Tickets für alle Veranstaltungen unter 037437/ 53 900 oder
www.koenig-albert-theater.de