A-cappella-Gesang und Irish Folk

Auerbach - Ein Konzert der Extraklasse erwartet das Publikum in der Auerbacher Göltzschtalgalerie am Pfingstmontag ab 16 Uhr, wenn das A-cappella-Quintett "Aquarell" aus St. Petersburg gastiert.

 

Fünf hochprofessionelle Opernsängerinnen beschlossen, neben ihren Engagements an ersten Adressen der Stadt ihrem Gesang eine ganz pesönliche Note zu geben und sich künstlerisch zu verwirklichen. Dabei steht der Name Aquarell beispielhaft für eine fließende Verbindung der Stimmen zu einem Gesamtkunstwerk, in dem Harmonie wie Schönheit vereinigt sind. Nadja Morozova, Julia Ganshina, Anna Smirnowa, Aglaia Jacobson und Anna Darynova sind mit Aquarell Preisträger beim IX. Internationalen Festival "Barbershop Harmony", Gewinner des nationalen "Sretenskogo Spiritual Festivals" und 1. Preisträger beim Wettbewerb "Spring Romance".

 

Ihr Repertoire ist breit gefächert und umfasst neben der sakralen Musik Folksongs, eigene a capella-Arrangements klassischer Musikwerke oder Jazzstandards. Die Tickets zu zwölf Euro können vorbestellt werden unter 03744/ 211815. Die Irish-Folk-Band Dizzy Spell blickt auf über 250 Auftritte in ganz Deutschland zurück und ist am Freitag, 28. Mai, ab 20 Uhr, ebenfalls in der Göltzshtalgalerie zu erleben.

 

Immer wieder nahm sich die Band Auszeiten, die ihre Mitglieder für ausgedehnte Reisen rund um den Globus nutzten. Die mitgebrachten Erlebnisse und musikalischen Erfahrungen haben den Sound der Band reifen lassen und gleichzeitig noch abwechslungsreicher gemacht. Neben die "klassischen" Folksongs treten nun immer öfter auch Stücke aus anderen Ecken der Welt. Quietschfidel mit Fiddle, Gitarre, Querflöte und Gesang lädt Dizzy Spell die Zuhörer zu einer keltisch inspirierten Weltreise.