700 bunte Eier krönen Osterfest

Im November 2014 war dieses Gestell noch Richtkrone auf dem Landratsamt in Plauen - nun ist daraus eine prächtige Osterkrone geworden mit 700 bunten Eiern.

Hinter der wundersamen Verwandlung stecken die Irfersgrüner Landfrauen, die jedes Jahr mit Fleiß und Geschick schöne Erntekronen und -kränze mit frischem Getreide bestücken. Viele Preise gab es schon deshalb für die Getreide- Künstlerinnen. Preisverdächtig, aber nicht prämiert, wird diese Osterkrone, die vom 9. bis 23. April in der Irfersgrüner Dorfmitte stehen wird.

"Da unsere Straße stark befahren ist, halten Ostern viele mal kurz an, um zu schauen oder auch ein Foto von dem Osterschmuck zu schießen", sagt Landfrau Cornelia Hackel. 150 der Eier hat extra Ute Strubelt aus Rottmannsdorf umhäkelt. Wie die Erntekronen, so machte auch dieses österliche Werk viel Arbeit:

Viele Hände haben Moos um das Gestell geflochten und die Eier aufgesteckt. Unser Bild zeigt (von links) Lisette Teubert, Ines Teubert, Gudrun Schwarz, Roselinde Teubert und Karin Dörfelt. In der Krone sitzt Ivan Teubert - mit sieben Jahren das jüngste Mitglied - die älteste Landfrau der 35 Vereinsmitglieder ist 79 Jahre alt. Foto: Hackel/Text: cze