50 Jahre fürs Gemeinwohl

Ehre, wem Ehre gebührt! Geehrt worden ist in Eichigts Ortsteil Ebmath der 66- jährige Hartmut Wunderlich.

Von Christoph Stölzel

Eichigt/Ebmath Seit seinem 16. Lebensjahr hält Hartmut Wunderlich der an Traditionen reichen Feuerwehr des Ortes die Treue. Und das auch noch im aktiven Dienst. Eigentlich sollte Kamerad Wunderlich das 50. aktive Feuerwehr-Jahr im geselligen Rahmen zur Jahreshauptversammlung in der neuen Scheune Dreiländereck gefeiert werden. Aber: so wie die gut 800 000 Euro teure "Scheune" corona-bedingt auf ihre feierliche Eröffnung warten muss, so muss Hartmut Wunderlich auf die übliche Würdigung mit Alpenveilchen im Kreises seiner Kameradinnen und Kameraden warten müssen. Im Auftrag des Landratsamtes und der Gemeinde Eichigt gratulierten Kommandant Frank Zineker und Gemeindewehrleiter Jörg Spranger vor dem neuen Gebäude.