49-jährige Fahrerin stirbt bei Unfall in Bobenneukirchen

Eine 49 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstag kurz nach Mittag bei einem Unfall nahe Bobenneukirchen ums Leben gekommen. Drei Menschen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Wie die Polizei in Zwickau mitteilte, prallten zwei Autos - ein VW Touareg und ein Citroen Berlingo - in einer Kurve kurz nach dem Ortsausgang Bobenneukirchen in Richtung Bösenbrunn frontal zusammen. Die 49-Jährige Citroen-Fahrerin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der genaue Unfallhergang sei noch unklar. Die Straße war stundenlang voll gesperrt.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen, so die Polizei, war der 42-jährige Fahrer des VW Touareg ausgangs der Kurve zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen und auf den Citroen geprallt. va