382 Anträge für Betreuungsgeld im Vogtland

Plauen - Im Vogtlandkreis wurden seit Einführung des Betreuungsgeldes 246 Anträge auf Betreuungsgeld gestellt. Das betrifft die Zeit von August bis Dezember 2013.

Hinzu kamen 58 Anträge im Januar und 78 im Februar dieses Jahres, teilt Kreissprecherin Kerstin Büttner mit. Von August 2013 bis Februar 2014 wurden also insgesamt 382 Anträge gestellt. Das Betreuungsgeld kann grundsätzlich ab dem 15. Lebensmonat des Kindes bis längstens zur Vollendung des dritten Lebensjahres bezogen werden, wenn für das Kind keine staatliche frühkindliche Förderung in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege beansprucht wird.

Im Vogtlandkreis wird das Betreuungsgeld überwiegend von den Müttern in Anspruch genommen. Bis Juli 2014 beträgt das Betreuungsgeld monatlich 100 Euro, ab 1. August dieses Jahres werden 150 Euro im Monat gezahlt. An die Eltern ausgezahlt wurden im Jahr 2013 im Vogtlandkreis 53.000 Euro an Betreuungsgeld. Für die Monate Januar und Februar 2014 waren es schon 51.000 Euro, teilt die Kreisverwaltung mit. va