339 000 Euro Fördermittel für Reichenbach

Rodewisch - Bürgermeisterin Kerstin Schöniger hat am Freitag einen Förderbescheid in Höhe von 339 000 Euro aus den Händen von Staatssekretär Roland Werner entgegen genommen. Die Mittel werden für den grundhaften Ausbau der Stiftstraße in Rodewisch eingesetzt, heißt es in einer Mitteilung des sächsischen Wirtschaftsministeriums.

Im Zuge der Maßnahme erfolgt eine Erneuerung der Fahrbahn auf 442 Metern. Zudem werden beidseitig die Gehwege befestigt und in Teilbereichen am Fahrbahnrand Längsparkstreifen angelegt. Die Gesamtkosten betragen rund 700 000 Euro. Der Freistaat fördert den Ausbau mit 75 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. va