26. Fußballschule auf Rasen angepfiffen

Die 26. Fußballferienschule im Waldpark Grünheide ist angepfiffen. Für 310 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren geht es in den nächsten fünf Wochen rund auf dem Rasen.

"Die weitgereistesten Kinder kommen aus der Türkei, Frankreich und Ungarn. Teilnehmer gibt es aus ganz Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, aus Hamburg und Grevenbroich", unterstreicht Fußballferienschul-Chef Volkhard Kramer den guten Ruf, den das Sportcamp genießt.

Stammtrainer sind der 86-fache DDR-Nationalspieler Konrad Weise (4. Reihe von unten rechts), der fünffache DDR-Nationalspieler Reiner Schlutter (Reihe darunter) und der 45-fache DDR-Nationalspieler Rüdiger Schnuphase.

"Wir wollen unser Trainerteam auch verjüngen und den Kindern Ansätze des modernen Trainings vermitteln", so Kramer. So trainiert in der zweiten Woche Kevin Hampf (VfB Auerbach/FC Wismut Aue), in der dritten kommt mit Sven Köhler, vor kurzem noch Trainer beim Chemnitzer FC, ein Fußballstar, den jedes Kind hier kenne.

Auch Damian Halata und Jiri Jedinak (2. Reihe von unten rechts) haben sich angesagt. Foto: Patrick Nausch Creation/Text: cze