25 Wanderer schaffen 100 Kilometer

Falkenstein - Erschöpft aber glücklich kehrten gestern Mittag 25 Wanderer von der 100-Kilometer-Tour zurück und wurden an der Falkensteiner Trützschler-Mittelschule willkommen geheißen. Einen Tag zuvor waren 32 Frauen und Männer zum Vogtland-Hunderter gestartet. Zu den 25, die die gesamte Strecke schafften, gehörten auch drei Frauen.

Für einige Wanderer sei es nach eigenem Bekunden eine "Grenzerfahrung" gewesen, denn die Tour ins Obere Vogtland mit einem Abstecher nach Tschechien habe konditionell einiges abverlangt. Bei der 14. Auflage der 24 Stunden dauerten Traditionswanderung säumten 15 Kontrollpunkte die Wegstrecke. Bei der Nachteinkehr in Wernitzgrün sorgte der örtliche Fußballverein für den Imbiss an die Wanderer. In Wohlhausen hatte Hüttl's Musikwerkstatt extra für eine Besichtigung geöffnet.

Die Teilnehmer aus Sachsen, Thüringen und dem Vogtland lobten die gute Organisation der Hunderter-Tour durch den Zweckverband Wasser/Abwasser Vogtland (ZWAV), die Sektion Plauen-Vogtland des deutschen Alpenvereins (DAV) sowie die Stadt Falkenstein. Die nächste Wintertour im Jahr 2012 soll dann ins Thüringer Vogtland führen. M. T.