12.750,99 Euro für Deckerts Gold-Adler

Der frühere Skispringer Manfred Deckert hat seinen Goldenen Adler bei Ebay für 12 750,99 Euro versteigert.

Manfred Deckert - Auerbachs heutiger Oberbürgermeister und erfolgreicher Skispringer a.D. - gewann 1982 die Vier-Schanzen-Tournee als Gesamtsieger. Wie heute noch üblich, erhielt Deckert damals für diesen grandiosen Erfolg eine schöne Trophäe: den "Gold-Adler". Den edlen Vogel, den es weltweit nur 69 mal gibt, hat Manfred Deckert nun bei Ebay versteigert - für einen guten Zweck!
"39 Jahre lang hat mein Adler in der Skiklause Klingenthal in einer Vitrine gestanden. Jetzt war die Zeit gekommen, das Ding mit einem möglichst hohen Erlös zu versteigern, denn ich möchte das Geld in der Corona-Krise für einen sozialen Zweck spenden", berichtet Manfred Deckert.
Pünktlich zum Finale der diesjährigen Vierschanzen-Tournee ging die Versteigerung in die letzte Runde. Am Mittwochabend war es dann soweit. Als Sportler und Kommunalpolitiker mit großem Herz zeigte sich Deckert am Ende sehr emotional. "Stolze 12.750 Euro und 99 Cent wurden für meinen Adler geboten. Das ist eine Menge Geld, welches ich nun an mehrere soziale Einrichtungen weitergebe", so der 59-Jährige.
Welche das sind, möchte Deckert nicht verraten, denn er möchte mit der "Geldübergabe" kein großes Aufsehen erregen.  Hagen Hartwig