10 000. Badegast im Waldbad Elsterberg

Hauptamtsleiterin Ute Trommer und Schwimmmeister Jens Beckert begrüßten am Montagnachmittag Anke Küstner als 10 000. Badegast in der Saison 2013 im Waldbad Elsterberg.

Elsterberg - Die 45-jährige gebürtige Obergrochlitzerin kommt seit ihrer Kinderzeit in die Elsterberger Einrichtung. "Wir müssen ja nur den Berg runter und durch Tremnitz fahren, dann sind wir schon hier. Außerdem ist es hier sehr sauber und die Badangestellten sind freundlich", spricht sie über die Gründe das Bad in Elsterberg zu besuchen. Die beruflich als Fachkraft für Geronto-Psychatrie in Triebes tätige Frau Küstner erhielt eine Urkunde, ein Vogtlandbuch, die Chronik des Waldbades sowie Schlüsselanhänger mit dem Stadtwappen und ein Elsterberger Schlüsselband als Geschenk.

Mit 1007 Besuchern bei 33 Grad Luft- und 24 Grad Wassertemperatur war der 19. Juni bisher der bestbesuchteste Tag im Waldbad. Am 22. Juli herrschten nachmittags 31 Grad Lufttemperatur und das Wasser im großen Becken war 24 Grad warm. Das Elsterberger Freibad feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Ursprünglich sollte das Bad am 22. Juni 1913 eröffnen - die Eröffnung wurde allerdings um einen Tag verschoben. Logischer Grund für ein Freibad: schlechtes Wetter. Ein schlechtes Omen war das allerdings zum Glück nicht. va